Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Solidaritäts-Team Schlecker-Beschäftigte macht erneut auf Missstände aufmerksam
12.12.2009

Solidaritäts-Team Schlecker-Beschäftigte macht erneut auf Missstände aufmerksam

Das Augsburger Solidaritäts-Team Schlecker-Beschäftigte macht am Samstag wieder auf die Missstände bei der Drogerie-Kette aufmerksam.Mit einer Karten-Aktion vor den Schlecker-Märkten in Augsburg von 10 bis 12 Uhr wollen sie ein weiteres Zeichen zur Unterstützung der Schlecker-Mitarbeiter setzen.

Wie berichtet schließt die Drogeriekette auch in Augsburg ihre Filialen, um dann wenige hundert Meter weiter einen neuen Schlecker XL Laden zu eröffnen.Laut den Gewerkschaften verdienen die Beschäftigten in den neuen Geschäften dann bis zu 50 Prozent weniger - Urlaubs- und Weihnachtsgeld seien gestrichen worden und vom Betriebsrat würden die Angestellten auch nicht mehr vertreten.