Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Sternsinger starten im Bistum am 30. Dezember
09.12.2009

Sternsinger starten im Bistum am 30. Dezember

Die 52. Sternsinger-Aktion des Päpstlichen Kindermissionswerkes „Die Sternsinger“ wird im Bistum Augsburg am 30. Dezember 2009 in Donauwörth eröffnet. Sie steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Kinder finden neue Wege – Utub yoon bu bees“.

Als Beispielland informiert diese Aktion über den Senegal.

Neben einem Zug der Sternsinger durch das Ried stehen ein Wortgottesdienst und die offizielle Aussendung der Heiligen Drei Könige im Mittelpunkt der Eröffnung. Bei den Besuchen der Sternsinger in den Häusern und Wohnungen erbitten sie eine Spende für die Kinder in Not und schreiben mit gesegneter Kreide den Segensspruch „20 * C + M + B * 10“ („Christus mansionem benedicat“, „Christus segne dieses Haus“) auf die Haus- oder Wohnungstür.

Allein im Bistum Augsburg haben bei der letzten Sternsinger-Aktion rund 35.000 Jungen und Mädchen aus mehr als 900 Pfarrgemeinden mehr als 2,8 Millionen Euro gesammelt. Bundesweit sammelten im vergangenen Jahr rund 500.000 Kinder 39,6 Millionen Euro, mit denen rund 3.000 Projekte für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt wurden.