Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Dank Videoaufzeichnung: Schläger überführt
11.12.2009

Dank Videoaufzeichnung: Schläger überführt

Die Augsburger Polizei hat jetzt den gewalttätigen Angriff auf zwei Jugendliche Anfang Oktober aufgeklärt. Wie berichtet waren zwei 16 und 17 Jahre alte Discoheimkehrer in der Nacht auf den 3. Oktober an der Straßenbahnhaltestelle Alpenhof von zwei Unbekannten geschlagen und getreten worden. Mit Hilfe von Videoaufzeichnungen aus der Straßenbahn konnte die Polizei fünf mutmaßliche Tatbeteiligte identifizieren.

Haupttäter war offenbar ein 17-jähriger Augsburger, der zum Tatzeitpunkt stark betrunken war und sich äußerst aggressiv verhielt. Auch drei weitere Jugendliche im gleichen Alter wurden durch die Ermittlungen überführt, die Beteiligung eines 20-jährigen Augsburger steht noch nicht eindeutig fest. Gegen die jungen Männer wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.