Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Kontrahenten zusammengeschlagen: Haft für 19-Jährigen
10.12.2009

Kontrahenten zusammengeschlagen: Haft für 19-Jährigen

Weil er den mutmaßlichen Liebhaber seiner Freundin brutal zusammengeschlagen hat, muss ein 19-jähriger Mann für insgesamt drei Jahre und 10 Monate ins Gefängnis. Der 19-Jährige hat vor dem Augsburger Amtsgericht die Tat weitgehend gestanden. Eine bereits vorhandene Jugendstrafe von zwei Jahren und 10 Monaten wurde nun entsprechend erhöht.

Der 19-Jährigen hatte, wie berichtet, sein Opfer mit Faust- und Fußschlägen verletzt. Dass er dem Geschädigten mit einem Säbel die Haut am Bauch aufgeritzt haben soll, dementierte der junge Mann vor Gericht.