Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Lebensgefährlich verletzter Raubtierdompteur stammt aus Augsburg
10.12.2009

Lebensgefährlich verletzter Raubtierdompteur stammt aus Augsburg

Der am Dienstag im Hamburger Tierpark von Tigern angegriffene und lebensgefährlich verletzte Dompteur stammt aus Augsburg. Der 28-jährige Christian Walliser liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus in Hamburg nachdem er bei einer Show in der Hagenbeck-Manege von drei Raubkatzen angegriffen wurde.

Dabei wurden Teile seiner linken Hand abgerissen, er wurde am Oberkörper sowie am Kopf schwer verletzt und zog sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu. Der zwar noch junge aber schon berühmte Raubtierdompteur ist in Oberhausen aufgewachsen, er entstammt einer Schaustellerfamilie.