Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Flüchtigen Fahrer an Tankstelle erkannt
15.12.2009

Flüchtigen Fahrer an Tankstelle erkannt

Erst knallte er in der Heilig-Kreuz-Straße gegen ein geparktes Auto und fuhr einfach weiter. Dann stellte ihn die Polizei doch noch an einer nahegelegenen Tankstelle. Eine Passantin hatte den Fahrerflüchtigen erkannt.

Der 35 Jahre alte Mann war kurz nach ein Uhr nachts auf ein parkendes Auto aufgefahren. Wenig später machte eine Zeugin die Besatzung eines Streifenwagens, der zufällig in der Nähe war, auf den Mann aufmerksam. Dieser hatte an der Tankstelle in der Nähe gehalten.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer offenbar schon vorher "getankt" hatte: Der Alkoholtest ergab deutlich über zwei Promille. Zudem hatte der Mann keinen Führerschein und auch sein Kurzzeit-Kennzeichen war ungültig. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6500 Euro.