Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Landkreis-Gymnasium: Drei Standorte möglich
14.07.2009

Landkreis-Gymnasium: Drei Standorte möglich

Das neue Gymnasium im Landkreis Augsburg nimmt immer konkreter Formen an. Nach dem Schul- und Kulturausschuss des Landkreises hat sich nun auch der Kreisausschuss für die drei favorisierten Standorte Diedorf, Stadtbergen und Bobingen ausgesprochen. Eine Entscheidung wird aber in München im Kultusministerium getroffen.

Am 27. Juli soll in der Kreistags-Sitzung die Entscheidung fallen, welcher der drei Bewerber als Sieger hervorgeht. Alle drei Kommunen müssen bis dahin ein Grundstück bereitstellen, das dem Landkreis für den Bau der neuen Schule kostenlos überlassen wird. Bei der Standortauswahl spiele laut Landrat Martin Sailer eine wichtige Rolle, dass die die Stadt Augsburg in Sachen Gymnasium entlastet werde.