Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Geldstrafe für Caiuby
09.02.2019

Geldstrafe für Caiuby

Weil der Brasilianer Caiuby einen 26-Jährigen per Kopfstoß verletzt haben soll, muss er nun eine Strafe von mindestens 67.000 Euro bezahlen. Das hat jetzt das Augsburger Amtsgericht erlassen. Das 26-jährige Opfer war nach dem Kopfstoß im Mai 2018 fünf Tage arbeitsunfähig. Caiuby hat zwei Wochen Zeit, um Einspruch einzulegen. Sollte Caiuby dagegen nicht vorgehen, ist er vorbestraft.

Das war aber nicht seine einzige unglückliche Aktion. Im Oktober 2017 wurde er nach einem Oktoberfestbesuch ohne Zugticket erwischt. Dafür musste er bereits 22.500 Euro zahlen.