Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Mann verbrennt in gestohlenem Auto
28.10.2019

Mann verbrennt in gestohlenem Auto

Der tragische Unfall, bei dem in der Nacht auf Sonntag ein Mann in einem Auto am Alten Postweg verbrannt ist, gibt der Polizei weiterhin Rätsel auf. Ein Mann war mit einem Ford Focus offenbar viel zu schnell auf dem Alten Postweg in Richtung Süden unterwegs als er ungebremst gegen einen Baum fuhr. Das Auto ging sofort in Flammen auf, Zeugen hatten keine Chance, den Fahrer zu retten, er verbrannte darin.

Die Unfallursache ist unklar, außerdem weiß die Polizei nach wie vor nicht, wer der Mann ist. Sicher ist nur, dass das Auto kurz vorher gestohlen worden war. Ein Auslieferer für Zeitschriften hatte das Auto mit laufendem Motor kurze Zeit vor einem Anwesen stehen lassen.