Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Bittere Niederlage zum Bundesliga-Restart
18.05.2020

Bittere Niederlage zum Bundesliga-Restart

Leider keine Punkte für den FC Augsburg beim Restart der Bundesliga nach acht Wochen Corona-Pause. Er hat im Geister-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg eine bittere 1:2 Niederlage kassiert. Ein Führungstor wurde dem FCA aberkannt, der Gegentreffer fiel dann noch in der Nachspielzeit.

Vor leeren Rängen und ohne den Trainer zu spielen war keine leichte Situation, sagte FCA-Profi Philipp Max. FCA-Trainer Heiko Herrlich musste das Spiel von der VIP-Launge aus verfolgen, er hatte gegen die Quarantäneregeln verstoßen und darf erst wieder zur Mannschaft, wenn auch der zweite Corona-Test, dem er unterzogen wurde, negativ ausfällt.

Der Abstand auf den Relegationsplatz ist auf nur vier Punkte geschmolzen.