Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Füchse halten Feuerwehr auf Trab
08.04.2019

Füchse halten Feuerwehr auf Trab

Die Augsburger Feuerwehr hat heute Vormittag versucht, einen Babyfuchs zu seiner Mutter zu bringen. Der Kleine stand am Tennisclub in der Professor-Steinbacher-Straße auf der Treppe und winselte nach seiner Mutter. Als die Feuerwehr eintraf, stürzte der kleine Fuchs vor lauter Angst die Treppe runter und verkroch sich unter einer Stadiontreppe. Die Feuerwehr konnte der kleine Babyfuchs nicht mehr einfangen. Bereits vor einigen Tagen hat die Feuerwehr einen Babyfuchs eingefangen. Dieser lief im Bärenkeller einem Hund hinterher und dachte es wäre seine Mutter. Die Feuerwehr brachte den kleinen Fuchs zur Tierklinik.