Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Niederlage in Bremen: Viel Kampfgeist, aber auch große Schwächen
02.09.2019

Niederlage in Bremen: Viel Kampfgeist, aber auch große Schwächen

Der FC Augsburg hat auch das zweite Auswärtsspiel der Saison verloren. Zwar zeigten die Augsburger beim 2:3 gegen Werder Bremen viel Kampfgeist, allerdings vor allem in der ersten Hälfte auch große Schwächen. Die beiden Tore für den FCA schoss Ruben Vargas. Auf Stephan Lichtsteiner musste der FCA fast eine Stunde verzichten, dieser wurde nach einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung mit einer gelb-roten Karte vom Platz geschickt.

 Vor allem gegen Ende der zweiten Halbzeit drehten die Augsburger nochmal richtig auf, ein Unentschieden wäre drin gewesen, unterm Strich hätten Bremen aber auch höher gewinnen können.