Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Feuer im Caritas-Sozialzentrum: Ermittler mit Spürhund vor Ort
11.07.2018

Feuer im Caritas-Sozialzentrum: Ermittler mit Spürhund vor Ort

Die Ursache für den verheerenden Brand im Caritas-Sozialzentrum in Göggingen bleibt weiterhin unklar. Die Kriminalpolizei war an diesem Dienstag auch mit einem Spürhund vor Ort, der Spuren von Brandbeschleunigern wie etwa Benzin erschnüffeln kann. Die Ermittler schließen auch Brandstiftung nicht aus. Das Feuer hat sich auffällig schnell ausgebreitet. Obwohl die Feuerwehr am Sonntagabend in nur wenigen Minuten vor Ort war, stand das Gebäude schon lichterloh in Flammen.

Die Zerstörung ist so groß, dass das Zentrum wohl abgerissen und neu gebaut werden muss. Hier befinden sich unter anderem ein Kleider – und Möbellager, in dem sich Bedürftige eindecken können. Die Caritas hat indes für die 120 Angestellten eine Jobgarantie ausgesprochen.