Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Mann nach Messerangriff vor Gericht
09.09.2020

Mann nach Messerangriff vor Gericht

In Augsburg muss sich an diesem Mittwoch ein Messerstecher vor Gericht verantworten. Die Tat ereigente sich letztes Jahr im August in Gersthofen. Der damals 20-jährige soll seinem Opfer, einem 35-Jährigen, mit 18 schnellen Stichen schwere Verletzungen im Oberkörper zugefügt haben. Dabei verwendete er ein 10cm langes Küchenmesser. Durch die Stichverletzungen wurde auch die Lunge des 35-Jährigen beschädigt.

Hintergrund soll eine Auseinandersetzung zwischen dem Angeklagten und einem Bekannten des Opfers gewesen sein, der den Konflikt schlichten wollte.