Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / #augsburgerstadtsommer - das plant die Stadt
26.06.2020

#augsburgerstadtsommer - das plant die Stadt

Dieser Sommer wird anders. Viele fahren nicht in den Urlaub, aber auch zu Hause gibt es in einigen Bereichen nach wie vor Einschränkungen. Die Stadt versucht dennoch mit ihrem „Augsburger Stadtsommer“, uns das Leben ein bisschen zu versüßen. Und sie ruft uns auch dazu auf, unsere schönsten Sommermomente in den sozialen Medien zu teilen - unter dem Hashtag „augsburgerstadtsommer“.

Die Stadt will mit ihrem Maßnahmenpaket auch unter anderem die Gastronomie und den Einzelhandel unterstützen. Cafés und Restaurants sollen ohne Gebühren mehr Außenflächen bekommen, möglicherweise sollen dafür auch komplette Straßen gesperrt werden. Außerdem dürfen Schausteller an zentralen Plätzen in der Innenstadt Fahr- und Spielgeschäfte sowie Süßwarenstände aufbauen. Auch soll es einen kleinen Ersatz-Plärrer geben: Auf dem Plärrergelände darf ab Ende Juli ein kleiner vorübergehender Freizeitpark entstehen.

Was die Stadt im Einzelnen plant, steht hier .