Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Credo bekommt neue Webseite
24.10.2019

Credo bekommt neue Webseite

Das Gesicht einer frischen, jungen und smarten Kirche in den Medien abbilden – das ist das Ziel des Onlineportals „Credo“. Am Freitag geht das Projekt des Bistums Augsburg mit einem grundlegend überarbeiteten Internetauftritt (www.credo-online.de) an den Start. Diözesanadministrator Bertram Meier wird den Startknopf drücken und die neu gestaltete Website aktivieren.

Das Portal richtet sich an Menschen, die auf der Suche nach Sinn und Glauben sind. Credo ist in den vergangenen Jahren durch innovative Musikformate wie „Credo Unplugged“ und „Credo Rap“ über die Bistumsgrenzen hinaus bekannt geworden.