Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Was macht Kurt Gribl ab 2020?
14.03.2019

Was macht Kurt Gribl ab 2020?

Er selbst sagt, er wisse noch nicht, was er nach seiner Amtszeit macht. Die ersten Gerüchte gibt es aber bereits. Der Augsburger Oberbürgermeister, der gestern bekannt gegeben hat, nächstes Jahr bei der Wahl nicht mehr anzutreten, könnte in die Wirtschaft gehen. Es heißt, der 54-Jährige könnte in eine Spitzenposition bei der Bayerischen Landesbank wechseln. Ambitionen auf einen politischen Posten in München oder Berlin hat er immer verneint. Die CSU will nun Wirtschaftsreferentin und zweite Bürgermeisterin Eva Weber ins Rennen schicken.

Aber plötzlich haben auch die anderen Parteien bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr bessere Chancen, das Stadtoberhaupt zu stellen. Die SPD dürfte Ordnungsreferent Dirk Wurm oder Fraktionschef Florian Freund ins Rennen schicken. Weder SPD noch Grüne haben sich bisher auf einen Kandidaten festgelegt.