Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Jugendliche erlauben sich üblen Scherz im Straßenverkehr
03.09.2020

Jugendliche erlauben sich üblen Scherz im Straßenverkehr

Acht Jugendliche müssen sich jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. Die 13-17-Jährigen haben sich in Königsbrunn sechs Mal einen Scherz erlaubt, bei dem sie nachts Stühle und Tische einer nahegelegenen Gastronomie auf die Fahrbahn stellten und diese somit blockierten.

Die Jugendlichen konnten wohl mögliche Gefahren und Konsequenzen nicht richtig einschätzen - Glücklicher Weise ist dabei kein Verkehrsteilnehmer zu Schaden gekommen.