Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Stadt entwickelt Ideen für die Gastronomie im Herbst und Winter
15.09.2020

Stadt entwickelt Ideen für die Gastronomie im Herbst und Winter

Noch ist das Wetter gut und ein großer Teil des Lebens in Augsburg spielt sich draußen ab. Mit Blick auf die kalte Jahreszeit sucht die Stadt Augsburg aber jetzt schon Ideen, wie es dann für die Gastronomie, die Club- und die Kulturszene in der Fuggerstadt weiter gehen kann. Nächste Woche will der Stadtrat ein umfassendes Konzept für das Stadtleben in Corona-Zeiten beauftragen. Dabei sollen gute Erfahrungen aus den Sommermonaten mitgenommen werden.

Die Club- und Kulturszene soll mit alternativen Formaten in das herbstliche Stadtleben einbezogen werden, beispielsweise sei es vorstellbar dass der Kulturbiergarten am Kö der Jahreszeit angepasst weiter stattfindet. Besonders mit Blick auf die Jugendlichen soll es eventuell auch weitere Outdoor-Angebote geben. „Was möglich ist, soll ermöglicht werden“, so Oberbürgermeisterin Eva Weber.