Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Augsburger Zoo unterstützt Projekt zugusten bedrohter Nutztierrassen
15.09.2020

Augsburger Zoo unterstützt Projekt zugusten bedrohter Nutztierrassen

Die Zoos in Deutschland starten ein Zuchtprojekt für bedrohte Nutztierarten. Auch der Augsburger Zoo beteiligt sich daran. Auch 64 Prozent aller Haustierrassen wie einheimische Rinder, Ziegen- oder Hühnerrassen seien gefährdet. In Augsburg gibt es deshalb im Zoo nun auch wieder das Augsburger Huhn.

1870 in Haunstetten gezüchtet ist das Augsburger Huhn die einzige bayerische Hühnerrasse und gilt als extrem gefährdet. Zunächst sechs Tiere leben demnächst bei den Zwergeseln im Zoo.