Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home

20.10.2020

13-Jähriger von Jugendlichen angegriffen

Nachdem ein 13-jähriger Schüler gestern Mittag von mehreren Jugendlichen angegriffen wurde, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Gegen 14 Uhr stieg der 13-Jährige gestern am Theodor-Heuss-Platz aus der Straßenbahnlinie 2 aus und setzte seinen Weg weiter Richtung Bismarckstraße fort. In einem Park traf er dann Nahe der Tischtennisplatten auf fünf Jugendliche, die ihn sofort beleidigten. Ein Ignorieren half nicht – der Junge wurde von der Gruppe umringt und körperlich angegangen. mehr »
20.10.2020

Erster Prozesstag zur tödlichen Attacke am Kö geht zu Ende

Im Landgericht Augsburg stand heute ein Fall besonders im Mittelpunkt: Die Hauptverhandlung zur gefährlichen Körperverletzung mit Todesfolge vergangenen Dezember am Königsplatz. Hier soll das 49-jährige Opfer mit seiner Frau und einem befreundeten Paar auf dem Christkindlesmarkt unterwegs gewesen sein – ehe er von einem 17-Jährigen zu Tode geschlagen wurde. Der Minderjährige war zum Tatzeitpunkt mit einer Gruppe junger Männer unterwegs. Der Hauptverdächtigte, Halid S., hat die Tat bereits gestanden. mehr »
20.10.2020

Infektionskurve flacht etwas ab

In Augsburg steigen die Corona-Zahlen weiter, aber die Kurve flacht etwas ab: An diesem Dienstag hat die Stadt einen Inzidenzwert von über 124 gemeldet (so viele Menschen pro 100.000 Einwohner haben sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus infiziert), das sind zwölf mehr als am Vortag. Die Zahl der Augsburgerinnen und Augsburger in Quarantäne ist um 88 auf 1.202 gestiegen. Auch im Landkreis Augsburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz von 52,5 gestern auf 54,9 heute nur leicht angewachsen. mehr »
20.10.2020

Tödliche Attacke am Kö: Prozess beginnt

Die Tat hat letztes Jahr in der Vorweihnachtszeit Augsburg und ganz Deutschland erschüttert. Ein 17-Jähriger soll einen 49-Jährigen am Augsburger Königsplatz mit einem Schlag gegen den Kopf getötet haben. An diesem Dienstag beginnt der Prozess in Augsburg. mehr »
20.10.2020

"Die zweite Welle trifft uns wuchtiger"

... so die Einschätzung des Ärztlichen Direktors am Augsburger Uniklinikum Prof. Michael Bayer. Während der ersten Welle betrug die Höchstzahl an Covid-19-Patienten 43, Stand Montagmittag waren es 39 und „jetzt stehen wir erst am Anfang“, so Bayer. Acht der Patienten liegen auf der Intensivstation. Die Gewerkschaft ver.di hat wegen der besorgniserregenden Entwicklung am Abend ihren Streik beendet, viele Beschäftigte wollten eigentlich bis Mittwochmorgen die Arbeit niederlegen. mehr »
19.10.2020

Landkreis Augsburg erreicht Inzidenzwert von über 50

Neben der Stadt hat nun auch der Landkreis Augsburg den 7-Tage-Inzidenzwert von 50 überschritten und liegt nun bei einem Wert von 52,5. Das geht aus aktuellen Zahlen hervor. Das bedeutet, dass ab jetzt im Landkreis strengere Regeln gelten. So dürfen sich ab jetzt nur noch zwei Haushalte oder maximal 5 Personen treffen. mehr »
19.10.2020

Light Nights sind verschoben

Die Stadt Augsburg hat die Light Nights verschoben. Eigentlich hätten am kommenden Wochenende die Gebäude in Augsburg kunstvoll in Szene gesetzt werden sollen, wegen der steigenden Covid-19-Fälle und den damit verbundenen Einschränkungen fallen die Light Nights jetzt aber erst mal aus. Abhängig von der Entwicklung der Pandemie sollen sie Ende Januar nachgeholt werden, schreibt die Stadt Augsburg.
19.10.2020

Demo gegen Tierversuchslabor in Augsburg

In Augsburg sind am Samstag zahlreiche Menschen gegen Tierversuche und Billigfleisch auf die Straße gegangen. Die Demo unter dem Motto „Augsburg muss tierversuchsfrei bleiben“ richtete sich gegen die Pläne, am Augsburger Uniklinikum ein Tierversuchslabor zu errichten, in dem tausende von Mäusekäfigen Platz finden. An welchen anderen Tieren dort noch geforscht werden soll, ist unklar. mehr »
17.10.2020

Streiks am Montag

In Augsburg werden am Montag wieder Streiks für Behinderungen und Einschränkungen sorgen. Die Gewerkschaft ver.di ruft unter anderem zum Streik in den städtischen Kitas auf. Die Stadt bittet die Eltern, sich um Alternativen zu kümmern. Eine Liste mit den Kitas, die geschlossen bleiben, finden Sie hier weiter unten. Auch bei der Müllabfuhr gibt es Einschränkungen, es wird nur die Gelbe Wertstofftonne geleert. mehr »