Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home

19.02.2018

Bischof Zdarsa: "Jeder Sonntag ist ein kleines Ostern"

Der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa ruft die Gläubigen zur Heiligung des Sonntages auf. Jeder Sonntag sei ein kleines Ostern und damit Ausdruck unserer Hoffnung auf das zukünftige Leben in der Gemeinschaft mit Gott, so der Bischof. Sein Hirtenwort zur österlichen Bußzeit, in dem der Sonntag als Geschenk Gottes im Mittelpunkt steht, ist an diesem Sonntag in sämtlichen katholischen Gottesdiensten im Bistum Augsburg verlesen worden. mehr »
18.02.2018

Serie reißt, FCA verliert erstmals wieder gegen Stuttgart

Der FC Augsburg ist in einem emotionalen und zeitweise hektischen Spiel zu Hause gegen Stuttgart mit 0:1 unterlegen. Die Partie in der nahezu ausverkauften WWK-Arena bot viel Diskussionsstoff, zwei Mal musste der Videobeweis bemüht werden. Der FCA zeigte Einsatz, es wollte aber nichts so recht gelingen, es fehlte der Mannschaft auch an Torgefährlichkeit. "Wir haben das Spiel selbst massiv vergeigt", sagte FCA-Trainer Manuel Baum danach in der Pressekonferenz. mehr »
17.02.2018

"Nightfever"-Jubiläum im Dom

Bereits zum 50. Mal gibt es an diesem Samstag im Augsburger Dom ein "Nightfever". Diesen offenen Gebetsabend zelebriert dieses Mal Weihbischof Florian Wörner. Zunächst findet um 19 Uhr ein Gottesdienst statt, danach wird im Dom gebetet und gesungen. Der Abend endet um 23 Uhr mit einer Schlussandacht. mehr »
17.02.2018

Rentnerin fällt auf Betrüger rein

Eine 80-jährige Frau aus Augsburg hat Betrügern jetzt freiwillig ihre Wertsachen übergeben. Der Schaden ist erheblich, lässt sich laut Polizei aber noch nicht beziffern. Die Betrüger hatten sich am Telefon als Polizeibeamte ausgegeben und die Frau gebeten, ihnen ihre Wertgegenstände zu geben, da sie bei ihr nicht mehr sicher seien. Und tatsächlich nahm die Frau das betrügerische Angebot an. mehr »
17.02.2018

Schlägerei vor Disko: Belohnung ausgesetzt

Die Polizei hat noch immer keine Hinweise auf den Täter, der einem 38-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen hat. Das Opfer ist dabei so schwer verletzt worden, dass er auf einem Auge nicht mehr sehen kann. Das Landeskriminalamt hat jetzt für Hinweise 1.000 Euro Belohnung ausgelobt. Die Tat ereignete sich am 28. Januar gegen 4.30 Uhr vor einer Diskothek in der Augsburger Ludwigstraße.. mehr »
17.02.2018

Interesse am dritten Plärrerzelt verhalten

Für den Betrieb des dritten Plärrerzeltes gibt es kaum Interesse. Bis zum Ende der Bewerberfrist haben sich nur zwei Bewerber bei der Stadt Augsburg gemeldet. Der Stadtrat wird im März über die Vergabe entscheiden. Das neue Zelt soll erstmals zum Herbstplärrer stehen. mehr »
16.02.2018

Samstag ist Haupttag bei der Kirchenmesse "Gloria"

Bei der Kirchenmesse "Gloria" auf dem Augsburger Messegelände werden an diesem Samstag - das ist dann auch der letzte Messetag - besonders viele Besucher erwartet. Auf der Fach- und Publikumsmesse gibt es nicht nur Produkte zur Einrichtung von Kirchen und Klöstern, sondern auch viele Vorträge und Diskussionen. mehr »
16.02.2018

Andrea Nahles wirbt in Augsburg für die GroKo

Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles ist am Abend in der Augsburger Kälberhalle zu Gast gewesen. Nach den Chaos-Tagen und Personaldebatten in der SPD wollte sie kurz vor dem Mitgliedervotum den Fokus vor allem auf Inhalte lenken und warb für eine Große Koalition. Es seien "viele viele gute Argumente in dem Koalitionsvertrag", welche "die sozialdemokratische Handschrift tragen". In Richtung GroKo-Kritiker sagte sie: "In der Opposition ist die Erneuerung keinen Deut leichter als in der Regierung, wir müssen beides schaffen". mehr »
16.02.2018

Erstes Plärrerzelt steht

Sechs Wochen vor dem Start des Osterplärrers steht bereits das erste Zelt. In den vergangenen Tagen wurde auf dem Plärrergelände die Fassade des Binswanger-Festzelts aufgebaut. Der Osterplärrer beginnt am 1. April, dauert bis zum 15. April und ist Schwabens größtes Volksfest. Die Veranstalter erwarten wieder bis zu einer halben Million Besucher.