Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Busfahren in Augsburg wird teurer
10.06.2017

Busfahren in Augsburg wird teurer

Bus- und Straßenbahnfahren in Augsburg wird ab morgen teurer. Der AVV erhöht die Preise um durchschnittlich über drei Prozent. Eine Streifenkarte wird beispielsweise um 50 Cent teurer und kostet künftig 10,80 Euro. Ein Einzelticket kostet ab morgen 1,45 statt 1,35 Euro. Bei den Abos gibt es große Unterschiede, manche werden deutlich teurer, andere fast gar nicht.

Laut AVV ist diese Preiserhöhung nötig geworden, weil die Personal und Energiekosten in den vergangenen Jahren ebenfalls gestiegen sind.