Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Riesen-Medienecho: Handballer aus Neusäß entführen wichtigen Fußball-Pokal
14.06.2017

Riesen-Medienecho: Handballer aus Neusäß entführen wichtigen Fußball-Pokal

Ein Fußball-Siebtligist verliert beim Feiern im Bierkönig auf Mallorca den württembergischen Verbandspokal und kommt mit der Geschichte überall in den Medien. Schuld an der Misere sind die Handballer des TSV Neusäß. Eine kuriose Geschichte mit Happy End.

Beide Mannschaften hatten nebeneinander gefeiert, danach nahm ein Handballer den Pokal mit ins Hotelzimmer zum Kuscheln, wie es heißt. Irgendwo zwischen Bier und Sangria habe niemand gewusst, wie wichtig der Pokal für die Sportfreunde Dorfmerkingen ist.  Erst zurück in Deutschland bekamen die Neusäßer etwas von der  großangelegten Suche auf Mallorca und in Deutschland mit, es gab sogar eine Pressekonferenz. Mittlerweile haben ihn die Handballer aus unserer Region zurückgegeben an die Fußballer,  die in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Leipzig antreten werden. Über die Übergabe-Modalitäten haben die beiden Vereine, wie es heißt, stillschweigen vereinbart.