Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Sexueller Angriff auf Joggerin: Mutmaßlicher Täter gefasst
02.06.2017

Sexueller Angriff auf Joggerin: Mutmaßlicher Täter gefasst

Die Augsburger Polizei hat den Mann gefasst, der vor über einer Woche versucht haben soll, eine 22-jährige Joggerin zu vergewaltigen. Es handelt sich um einen 23-Jährigen. DNA-Spuren am Tatort haben letztlich zu ihm geführt. Er wurde heute morgen an seiner Arbeitstelle festgenommen und hat die Tat bereits gestanden. Er soll die Joggerin letzten Dienstagabend auf der Westseite des Lechs auf Höhe der Johannes-Haag-Straße von hinten angefallen, sie zu Boden gedrückt und versucht haben, sie zu vergewaltigen.

Sie könnte sich aus der misslichen Lage befreien und flüchten. Der 23-Jährige sitzt nun  in U-Haft. Ihm werden versuchte Vergewaltigung  und vorsätzliche Körperverletzung vorgeworfen.