Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Mädchen erfindet sexuellen Übergriff
06.06.2017

Mädchen erfindet sexuellen Übergriff

Der sexuelle Übergriff auf ein 15-jähriges Mädchen beim Brauereifest in Kühbach war frei erfunden. Das Mädchen hat ihren Eltern vorgelogen, dass es bei dem Fest Ende Mai von einem unbekannten Mann sexuell angegriffen worden sei, daraufhin suchte die Polizei unter Hochdruck nach dem mutmaßlichen Täter. Erst jetzt hat sie der Polizei gestanden, dass die Geschichte gar nicht stimmt.

Warum die 15-Jährige gelogen hat, ist nicht bekannt. Jetzt ermittelt die Polizei gegen sie wegen Vortäuschens einer Straftat.