Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Neue AVV-Tarife in Kraft: Einzeltickets sind teurer
02.01.2018

Neue AVV-Tarife in Kraft: Einzeltickets sind teurer

Seit gestern gelten in Augsburg neue Tarife für Busse und Straßenbahnen. Die Tarifreform des AVV ist mit dem Jahreswechsel in Kraft getreten. Ein Einzelticket wird damit doppelt so teuer – 2,90 Euro – weil die zwei Zonen in der Innenstadt zu einer einzigen zusammengelegt wurden. Dafür gibt es jetzt für Fahrten über vier Haltestellen ein neues Kurzstreckenticket. Bei den Abos ist die größte Neuerung ein günstiges Abo, das allerdings nur außerhalb des morgendlichen Berufsverkehrs ab 9 Uhr früh gilt.